Besuchen Sie uns zur ANALYTICA in München

 

 

10. – 13. April 2018 / Halle A1 / Stand 508

 

 

 

 

Messgrößen in der Pharmazie

 

 

Apo-Ident

 

 

 

              Integration in Serienmodelle

 

 

            Finder OEM

 

 

 

 

Automatisierte Warenprüfung

 

 

SGS1900

 

 

 

 

 

                Betriebsbereite Lösung

 

 

                Finder

 

 

 

     Überwachung chemischer Bestandteile

 

 

     Finder SD

 

HiperScan hebt die NIR-Spektroskopie auf ein neues Level

Das Unternehmen steht für hochwertige Technologien und Anwendungen zur Analyse von Stoffen im nahen Infrarotbereich. Erklärtes Ziel von HiperScan ist es, die Vorteile der NIR-Spektroskopie weiter auszubauen, sodass viele und auch kleine Unternehmen davon profitieren können. Damit wird NIRS zu einer Massenanwendung, die nicht nur das Qualitätsniveau, sondern auch die NIR Spektroskopie selbst auf ein neues Level hebt.

  • HiperScan macht NIRS smart.
    Applikationen von HiperScan lassen sich einfach integrieren und optimieren bestehende Abläufe.
  • HiperScan macht NIRS intuitiv.
    Die Softwareoberflächen sind  bewusst anwenderfreundlich und selbsterklärend.
  • HiperScan modelliert Ihre NIRS Anwendung
    und stellt eine sinnvolle Datenvorbehandlung zur Verfügung.
  • HiperScan bietet eine schnelle und einfache Erstellung chemometrischer Modelle
    auch für große Datenmengen und stellt geeignete Validierungstools zur Verfügung.
  • HiperScan gewährleistet eine hohe Übertragbarkeit
    Ihrer Daten und sorgt dadurch für die breite Nutzung durch viele Anwender
    auf vielen Geräten (große Serien).

Die Entwicklung der Mikroscan-Technologie begann 1997. Kurz darauf wurden bereits die ersten Mikroscannerspiegel in großen Stückzahlen produziert. Die fortgeführte intensive Forschung zur Nutzung der Mikrosysteme führte 2004 zur Entwicklung der völlig neuen und deutlich kostengünstigeren Scanning Grating Spektrometer. Damit war der Grundstein für die Ausgründung der HiperScan GmbH aus dem Fraunhofer-Institut  für Photonische Mikrosysteme Dresden im Jahr 2006 gelegt.

Mit dem Analysegerät Apo-Ident vereinte HiperScan 2009 erstmals die Vorzüge der NIR-Spektroskopie mit maximaler Anwenderfreundlichkeit und Effizienz. Beeindruckende Genauigkeit, einfache Bedienung, sekundenschnelle Auswertung zeichnen das System aus, was speziell auf die Bedürfnisse von Apotheken optimiert wurde. Apotheker erhalten mit Apo-Ident ein High-End-System zur effizienten und kostensparenden Ausgangsstoffprüfung.

Kontakt mit HiperScan