Finder SD Rotator

Finder SD Rotator
Finder SD Rotator

Mit dem Finder SD Rotator analysieren Sie heterogene Proben, wie Fleisch, Getreide oder Milchprodukte mit einem minimalen Aufwand an Probenvorbereitung.

Der Finder SD Rotator kombiniert die Vorteile des Finder SD mit einem Aufsatz für rotierende Probenschalen. So wird es möglich selbst für uneinheitliche Proben repräsentative und reproduzierbare Analyseergebnisse zu erzielen.

Das IP65 zertifizierte Gehäuse ermöglicht neben dem Einsatz im Labor, die Verwendung direkt im Wareneingang oder der Produktion. Analysezeiten können so auf ein Minimum reduziert werden. Thermische Stabilisierung der Optik, eine stabilisierte Lichtquelle und geräteinterne Referenzstandards  garantieren eine zuverlässige Funktionsweise zu jedem Zeitpunkt.

Die Verwendung der patentierten Fraunhofer MEMS scanning grating Technologie ermöglicht einen einfachen Transfer vorhandener Kalibrationen zwischen mehreren Instrumenten.

Einsetzbar ist der Finder SD für heterogene Proben wie z.B. Getreide, Backwaren oder Fleisch. Im Fokus der NIRS stehen hierbei organische Materialien. Das häufigste Einsatzgebiert ist die Quantifizierung von Inhaltsstoffen,  z.B. wertgebende Zutaten  wie Fett und Protein in der Lebensmittel- oder Futtermittelproduktion. Daneben ist der Haupteinsatz die Qualifizierung oder Identifizierung von Ausgangsstoffen in der Wareneingangskontrolle.  Auch für Zwischen- und Halbprodukte können mit dem Finder SD entsprechende Analysen vorgenommen werden.

Für verschiedene Branchen und Produkte hat HiperScan bereits Basis-Kalibrierungen entwickelt, die Sie nutzen können. Für neue Anwendungen übernehmen wir gern die Entwicklung weiterer Kalibrationen für Sie. Sprechen Sie uns an!

Alternativ steht Ihnen eine leistungsstarke Software zur Entwicklung eigener quantitativer oder qualitativer Kalibrationen der Firma SensoLogic zur Verfügung. Über eine standardisierte Schnittstelle  können neue Anwendungen problemlos mit dem Finder SD genutzt werden.

Die Vorteile im Überblick

  • Robustes Design, IP65 zertifiziert
  • Patentierte Fraunhofer MEMS scanning grating Technologie
  • Thermisch stabilisiert
  • Integrierte stabilisierte Wolfram-Halogen-Lichtquelle
  • Einfach zu reinigen, keine Kreuzkontaminationen
  • Rotierende Probenschalen Ø 94mm
  • Analyseergebnisse in wenigen Sekunden
  • Benutzerfreundliche Anwendersoftware

Anwendungsbeispiele

 

 

Bestimmung des Protein-, Fett- und Wassergehalts in Fleisch- oder Milchprodukten
Bestimmung der Feuchtigkeit in Teigwaren
Identifikation von Kunststoffen oder Textilien in der Recycling-Industrie

 

Sprechen Sie uns an

Alexander Snijders Sales Manager & Business Development +49 (351) 212 496 0 alexander.snijders@hiperscan.com

Alexander Snijders ist Ihr Ansprechpartner rund um Vertrieb und Business Development.

Xing LinkedIn